Maskentaufe – Hexenspuk – Hexenball

Von 0 auf 100 starten die Brochenzeller Narren in die neue Fasnetskampagne 2015. Schon traditionell steigt am Abend des Dreikönigstages am 06.01.2015 ab 18:30 Uhr die MASKENTAUFE auf dem Platz vor dem Humpisschloss. In einer schaurig-schönen Show werden auch in diesem Jahr wieder alle “Frischlinge” in den Kreis der Narren aufgenommen. Sie müssen unter anderem dem Maskenmeister die Ehre erweisen, ihm ein Geschenk mitbringen und dann vor versammelter Menge den “Masken-Eid” ablegen. Erst wenn dies alles erledigt ist, erhalten sie den lang ersehnten “Frischlings-Button”, der die gesamte Kampagne zu tragen ist und im Tanz um den Narrenbaum am “gumpigen Donnerstag” gipfelt.

Nur 4 Tage später, am 10. Januar 2015 präsentieren die Brochenzeller “Humpis-Hexen” aus Anlass ihres 60-jährigen Jubiläums ab 18:30 Uhr einen großen “HEXENSPUK” auf dem Gelände zwischen Schloss und Kirche. Weit über 300 Hexen werden mit verfolgen, wie der Kampf zwischen dem Wintergeist und dem Hexenmeister, der vom Kräuterweib zur Hilfe gerufen wird, wohl ausgehen wird. Den hoffentlich zahlreichen Zuschauern wird bei freiem Eintritt eine geniale Show aus Musik, Licht und Farben geboten, die man sich nicht entgehen lassen darf.

Gleich im Anschluss an diesen Hexenspuk ziehen alle Mitwirkenden samt den Besuchern gemeinsam mit dem Fanfarenzug Brochenzell in die Humpis-Halle, wo ab 20:30 Uhr dann der “HEXENBALL” steigt. Den nötigen Partysound liefern für das feierwütige Publikum die Partyband “KAU_BOYZ”. Alsspezial Guests werden u.a. erwartet die Fanfarenzüge aus Brochenzell und vom Graf Anton, der kleine Hexentanz, die Springerhexen Brochenzell, das Zunftballett Brochenzell und die “LK FROSCHTIES”. Also alle Voraussetzungen für eine tolle Party sind geschaffen, nun heißt es für alle nur noch Karten besorgen, kommen und Spaß haben. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen einen Party-Pass.

DER kARTENVORVERKAUF FÜR DEN HEXENBALL SOWIE FÜR ALLE ANDEREN BÄLLE STEIGT AB 02. JANUAR BEI DER GENOBA MECKENBEUREN UND BROCHENZELL; SOWIE BEI DER KREISSPARKASSE IN MECKENBEUREN: