Kleine Garde

Den Staffelstab der erfolgreich Arbeit mit der kleinen Garde übernehmen seit 2018 Jenny Berlinger und Silke Baumann von Sonja Bruder und Nadja Sauter. Damit wird die langjährige Tradition der kleinen Garde in Brochenzell weitergeführt werden. Sie erfreut sich an großem Interesse in der Region weit über die Grenzen von Brochenzell hinaus und ist gern gesehener Gast auf den Bällen in Brochenzell sowie auch auf Kinderbällen bei den Nachbarzünften. Auch die Auftritte bei Altennachmittagen und in Altersheimen kommen bei dem älteren Publikum sehr gut an. Natürlich dürfen Auftritte in den Kindergärten und Schulen nicht fehlen.

Wer mehr über die kleine Garde wissen will oder eine Veranstaltung hat, bei der ein Auftritt der Mädels passen würde, kann sich gerne an Jenny oder Silke wenden.

1983: Prunksitzung im Feuerwehrhaus (links) 2000: Prunksitzung in der Halle (rechts)
Aus dieser Gruppe entstand die erste “Kleine Garde”.

1979 – stellten Klara Bergler und Beate Hofacker die erste Kindertanzgruppe der Narrenzunft auf die Beine. Erstes Auftreten im Waldhorn in Brochenzell bei einem Schloß- und Humpisnarrenball 1979.

1990 – Übernahmen Susi Lanz und Sabine Bojanic die Leitung der “Kleinen Garde”. Seither erfreuen uns die Kinder jedes Jahr mit schwungvollen Tänzen, die das Publikum immer zu Beifallsstürmen hinreißt. Sie sind auch “aller liebst” anzuschauen.

2009 – Nach fast 20jähriger erfolgreicher Arbeit haben Susi und Sabine die kleine Garde an Sonja Bruder und Nadja Sauter übergeben. Sonja und Nadja haben in dieser Zeit zahlreiche Auftritte mit den Kleinen gemacht und ihnen mit viel Spaß und Freude die Tradition näher gebracht.